Beginn des Seitenbereichs: Unternavigation:

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Neuigkeitensuche

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Buchvorstellung "Global Peace and Security - International Crisis and Conflict Management"

62 % der Weltbevölkerung werden laut OECD 2030 in sog fragilen Situationen leben, das sind Krisenregionen, die von bewaffnetem Konflikt oder hybriden Sicherheitsbedrohungen wie Klimawandel betroffen sind. Erfolgreiches Peace- und Statebuilding gehören daher zu den meistdiskutierten, aber auch herausforderndsten Strategien der internationalen Gemeinschaft.

Am 23. Oktober fand zu aktuellem Anlass ein kleiner Sektempfang am Institut statt: Doz.in Ursula Werther-Pietsch stellte ihr neu erschienenes Buch "Global Peace and Security - International Crisis and Conflict Management" zu ihrer Lehrveranstaltung vor. Ziviles und militärisches Engagement in fragilen Situationen von Krisenprävention bis Wiederaufbau.

62 % der Weltbevölkerung werden laut OECD 2030 in sog fragilen Situationen leben, das sind Krisenregionen, die von bewaffnetem Konflikt oder hybriden Sicherheitsbedrohungen wie Klimawandel betroffen sind. Erfolgreiches Peace- und Statebuilding gehören daher zu den meistdiskutierten, aber auch herausforderndsten Strategien der internationalen Gemeinschaft. Die Publikation beschäftigt sich mit dem Potential eines Transitionsvölkerrechts, das in dieser Form heute noch nicht existiert, und bietet theoretische und praktische Ausbildung vom Recht auf Frieden und dem Konzept menschlicher Sicherheit über humanitäre Einsätze bis hin zu einer "responsibility to build" auf Grundlage der neuen Welt-Entwicklungsziele.

In englischer Sprache, mit 90 Schlüssel-Lernsätzen, Literatur- und Internetverweisen. Passagen aus den internationalen Kern-Dokumenten und gezielte Fragestellungen regen zur Diskussion an.

Speziell abgestimmt auf das neue Masterprogramm der Donau-Universität Krems "Global Peace and Security"! Start Oktober 2018.

Verlag MANZ - Nomos
Erschienen im Oktober 2017. 250 Seiten.
Br. EUR 44,-
ISBN 978-3-214-05819-7
Mit Hörerschein für Studierende
EUR 35,20

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.