Beginn des Seitenbereichs: Unternavigation:

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Hilfreich

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Institut

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Das Institut für Völkerrecht und Internationale Beziehungen befasst sich in Lehre und Forschung mit Fragen des Völkerrechts, des Rechts der internationalen Organisationen und internationaler Beziehungen. Im Rahmen der Lehre wird versucht, der raschen Entwicklung des Völkerrechts durch Behandlung aktueller Themen Rechnung zu tragen und innovative Formen der Lehre zu entwickeln, die auf Partizipation und Austausch mit den Studierenden basieren. Im Bereich der Forschung entwickelt das Institut Forschungsschwerpunkte und trägt zu den Forschungsschwerpunkten der Universität bei. Dabei ist es für GastforscherInnen aus dem Ausland offen und nimmt an internationalen Forschungs- und Hochschulkooperationsnetzwerken teil. In Zusammenarbeit mit Partnern bietet das Institut Veranstaltungen zu aktuellen internationalen Themen für eine breitere Öffentlichkeit. Das Institut steht in engem Kontakt mit der österreichischen und internationalen Völkerrechtspraxis und Institutsmitglieder sind regelmäßig in nationalen und internationalen Expertenorganen vertreten.

 

Institutsmitglieder sind in wissenschaftlichen Vereinigungen wie der Deutschen Gesellschaft für Völkerrecht, der European Society of International Law, der American Society of International Law, der International Law Assocation oder dem Academic Council on the United Nations System eingebunden. Das Institut ist an internationalen Forschungsnetzwerken beteiligt und kooperiert mit Partnern im Bereich der Friedens- und Konfliktforschung sowie der Migrationsforschung. Das Institut steht auch in engem Kontakt zu den anderen österreichischen Völkerrechtsinstituten und pflegt Beziehungen mit in- und ausländischen Lehr- und Forschungseinrichtungen wie der Diplomatischen Akademie Wien, dem Österreichische Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung in Stadtschlaining, dem Ludwig-Boltzmann-Institut für Menschenrechte in Wien und dem Menschenrechtsinstitut der Universität Salzburg sowie der Abteilung für Internationale Beziehungen der sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Laibach/Ljubljana. Das Institut ist der Österreichischen Liga für die Vereinten Nationen verbunden und kooperiert mit World University Service (WUS) Austria und dem Europäischen Trainings- und Forschungszentrum für Menschenrechte und Demokratie an der Universität Graz. Das Institut beherbergt regelmäßig ForschInnen, StipendiatInnen und DissertantInnen insbesondere aus Südosteuropa und afrikanischen Ländern. 'Masterini' des European Master's Degree on Human Rights and Democratisation (Venedig) verbringen jeweils das Sommersemester am Institut um, betreut von Institutsmitgliedern, ihre Masterarbeit zu verfassen.

 

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs:

Universitätsstraße 15/A4, 8010 Graz

Name / Titel Kontaktinformationen

Rusz, Manuela

manuela.rusz@uni-graz.at

+43 316 380 - 3418

Friedl, Bettina

bettina.friedl@uni-graz.at

+43 316 380 - 3347, 3410

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.